Wir sind fŁr Sie da! Bei Rückfragen zu Ihren Bestellungen rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine Mail: kontakt@herbisnatura.de
Versand 4,50 EUR, Versandkostenfrei ab 50,- EUR (DE)
Ihr Warenkorb ist leer

Sie sind hier

Moringa oleifera

Was ist Moringa?

Moringa oleifera, auch "Meerrettich-Baum" genannt, ist bei uns noch völlig unbekannt, aber eine der vielseitigsten Pflanzen auf unserer Erde.

http://herbisnatura.de/aktion-moringa-vorteilspakete

Moringa Blattschnitt & Blattpulver

Bei unserem Moringa Blattschnitt & Blattpulver handelt es sich um fein geschnittenes bzw. fein gemahlenes Blattwerk des Moringa Baumes mit einer 99%igen Selektion von √Ąsten und Unkraut und einer Restfeuchte von 6% durch aufwendige Verarbeitungsprozesse (Premium-Qualit√§t).

Zu den Moringa Produkten

Moringa Nahrungs-
ergänzungsmittel

Fein gemahlenes und hochkonzentriertes Moringa Blattpulver in Form von Kapseln. Praktisch und leicht zu dosieren. 

Zu den Moringa Nahrungsergänzungsmittel

Moringa Pflege
& Kosmetik

Mit unserer Moringa Kosmetiklinie und Pflegeprodukten sind sie f√ľr die allt√§gliche Pflege gut ger√ľstet. Auch f√ľr sensible und trockene Haut.

Zu den Moringa Kosmetik Produkten

Moringa Blattschnitt

Beschreibung

Moringa oleifera geh√∂rt zur Ordnung der Kreuzbl√ľtlerartige (Brassicales) und zur Familie der Bennusgew√§chse (Moringaceae). Ein laubabwerfender, sommergr√ľner Baum, der ungeschnitten bis zu 12 Meter hoch wachsen und unter g√ľnstigen Rahmenbedingungen bis zu 60 Jahre und √§lter werden kann. Charakteristisch ist das gefiederte Blattwerk und die goldfarbenen Bl√ľten, die nach Honig duften.

Ursprung

Der Moringa oleifera findet seinen Ursprung in der nordindischen Provinz Agra und Oudh am Fu√üe des Himalaya-Gebirges. √úber S√ľdindien gelangte der Baum nach Sri Lanka und sp√§ter durch indische H√§ndler an die ostafrikanische K√ľste. Im 19. Jahrhundert wurde der Anbau von Moringa-Baumen gerade durch die Briten in Indien gef√∂rdert, da die Wurzeln des Moringas reich an scharf schmeckenden Senf√∂lglykosiden sind und sie dadurch zu einem idealen Meerrettich-Ersatz machten, was ihm die Bezeichnung ‚ÄěMeerretich-Baum‚Äú verlieh.

Anbaugebiete

Heute wird der Moringa oleifera in tropischen und subtropischen Klimazonen, wie Indien, Indonesien, Afrika und Sri Lanka, als auch in der Karibik, in Mittel- und S√ľdamerika und auf der kanarischen Insel Teneriffa angebaut.¬†