Versand 3,90 EUR, Versandkostenfrei ab 50,- EUR (DE)
Ihr Warenkorb ist leer

Sie sind hier

Schafgarbe

Schafgarbe: Heilpflanze mit vielseitiger Heilwirkung - perfekt für Schafgarbentee

 

Der Name der Schafgarbe verrät mehr über das Kraut, als Sie auf den ersten Blick denken. Betrachten wir zunächst den deutschen Namen: Dieser kam wahrscheinlich zustande, weil Schafe die Pflanze gerne fressen - das haben Sie sich vielleicht bereits gedacht. Die lateinische Bezeichnung der Schafgarbe lautet „Achillea millefolium“ und hat eine besondere Geschichte: Achilles soll die Wunden seiner Krieger nach den Schlachten im antiken Griechenland mit dem Kraut geheilt haben. Diese Anwendung setzte sich in zahlreichen Kriegen fort - deswegen erhielt die Schafgarbe den Beinamen „Soldatenkraut“. Heutzutage kommt sie vor allem in der Frauenheilkunde zum Einsatz.

Schafgarbe Wirkung: Was Schafgarbenkraut zur Heilpflanze macht

Berühmt wurde die Schafgarbe als Heilmittel für verletzte Kämpfer - im Ersten Weltkrieg etablierte sich das Kraut als Schnellverband für Soldaten. Zum Glück fällt dieser Nutzen heutzutage weg. Dafür schenkt die Schafgarbe Ihnen zahlreiche andere Wirkungen. Erfahren Sie hier, welche das sind - und warum Schafgarbenkraut mit gutem Grund in so ziemlich jede Hausapotheke gehört.

„Schafgarb im Leib, tut wohl jedem Weib“ - so dichtete der Volksmund vor langer Zeit. Zurecht, denn das Kraut hilft traditionell bei Beschwerden rund um die Periode: um Menstruationsschmerzen zu lindern, einen zu langen oder kurzen Zyklus zu regulieren, bei besonders starken und schwachen Blutungen oder während der Wechseljahre.

Menstruationsschmerzen entstehen dann, wenn sich Ihre Muskulatur verkrampft. Schafgarbe lindert Krämpfe im Beckenbereich - das ist arzneilich bestätigt. Hier empfiehlt sich vor allem ein wohltuendes Sitzbad mit Schafgarbenkraut, dessen Wärme Ihre Krämpfe zusätzlich lindert. Ähnliches gilt für die Anwendung von Schafgarbe bei Hämorrhoiden.

Darüber hinaus können Sie Schafgarbentee bei Verdauungsproblemen trinken. Eine gestörte Verdauung hat viele Gesichter: Blähungen, Appetitlosigkeit, Krämpfe oder Völlegefühl zum Beispiel. Auch diese Verwendung von Schafgarbe ist arzneilich anerkannt. Die Kommission E empfiehlt Schafgarbe zudem zur Anregung des Gallenflusses.

Nebenwirkungen von Schafgarben: Wie verträglich ist Schafgarbenkraut?

Während die Scharfgabe Ihnen nützliche Wirkungen schenkt, kommen Nebenwirkungen nur selten vor - die Pflanze gilt allgemein als gut verträglich. Manchmal machen sich jedoch allergische Reaktionen bemerkbar: kleine Bläschen und juckende oder entzündliche Hautstellen. Nicht zu empfehlen für Menschen mit Allergie auf Korbblütler wie Kamille und Beifuß. Wechselwirkungen sind keine bekannt.

 

Inhaltsstoffe: Diese Nährstoffe stecken in Schafgarbenblüten

Es sind die Inhaltsstoffe der Schafgarbe, welche dieser besondere Kräfte verleihen. Hier finden Sie unter anderem wertvolle ätherische Öle, Bitterstoffe, Gerbstoffe, Cumarine, Flavonoide, Harze, Inulin, Kalium und Kupfer. Bei Flavonoiden handelt es sich um sekundäre Pflanzenstoffe, die Pflanzen ihre Farbe verleihen und sie vor schädlichen Einflüssen schützen. Zahlreiche Medikamente arbeiten mit Flavonoiden. Bitterstoffe wiederum wusste schon Hippokrates zu schätzen - „Bitter im Mund, dem Magen gesund“, soll er gesagt haben.

 

Schafgarbentee kaufen: Getrocknete Schafgarbe für Ihr Wohlbefinden

Sie sehen: Es lohnt sich aus vielen Gründen, Schafgarbentee zu kaufen. Die Wirkung des Schafgarbenkrautes hilft bei unterschiedlichen Beschwerden ganz natürlich - ohne Chemie, Konservierungsstoffe oder andere Zusätze, die Ihren Körper belasten. Bei uns bekommen Sie Schafgarbenblüten in hervorragender Bio-Qualität - perfekt, um Schafgarbentee zu kochen oder als Badezusatz für Sitzbäder.

 

Indikation

 

Schafgarbe hilft bei Verdauungsbeschwerden und Menstruationsleiden. Kann bei Krampfadern und Hämorrhoiden mildernd wirken und die Gebärmutter beruhigen. Kommt in der Frauenheilkunde bei vorzeitiger Wehentätigkeit, Schwangerschaftsübelkeit oder bei zu starker bzw. zu schwacher Monatsblutung zum Einsatz.

 

Anwendung

 

Für einen Schafgarbentee 1 bis 2 Teelöffel Schafgarbenblüten mit 250 Milliliter Wasser übergießen und 5 bis 10 Minuten abgedeckt stehen lassen. Trinken Sie den Tee kurweise 3-mal täglich über 4 bis 6 Wochen hinweg.

 

Für ein Sitzbad gießen Sie 100 Gramm Schafgarbe mit ein bis zwei Litern kochendem Wasser auf und lassen dieses 20 Minuten ziehen. Anschließend abseihen und in ein Sitzbad mit ca. 20 Litern warmen Wasser geben. Sitzbäder empfehlen sich vor allem bei schmerzhaften Krämpfen des Beckens.

 

 

Schafgarbe

Achillea millefolium
Blüten, gerebelt, BIO
3,50 €

Preise inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten, Lieferzeit: 1-2 Werktage, sofort Lieferbar

Preis je 1kg: 35,00 EUR
  • Kostenfreier Versand * ab 50,-
  • Schnelle Lieferung
  • Europaweiter Versand
  • BIO Zertifiziert
  • Beste Qualität
  • Naturkräuter, Heilkräuter, Heilpflanzen, Tees, Gewürze, Superfoods. Zertifiziert aus kontrolliert biologischem Anbau.
    *Kostenfreier Versand innerhalb von Deutschland ab einen Warenbestellwert in Höhe von 50,- Euro.
    Herbis Natura GmbH | Öko-Zertifiziert | Öko-Kontrollstelle: DE-ÖKO-006