Wir sind für Sie da! Bei Rückfragen zu Ihren Bestellungen rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine Mail: kontakt@herbisnatura.de
Versand 4,50 EUR, Versandkostenfrei ab 50,- EUR (DE)
Ihr Warenkorb ist leer

Sie sind hier

Alantwurzel, geschnitten, bio

Alant begeistert mit einer vielfÀltigen Wurzel

 

Bekannt als Darm- oder Altwurz gehört Alant heute zu den bekanntesten asiatischen Heilpflanzen. Sowohl in China als auch in anderen LĂ€ndern Zentralasiens wird Alant vielfĂ€ltig zur Linderung verschiedener Beschwerden eingesetzt. Angefangen von der Alantwurzel bis hin zu den BlĂŒten lassen sich verschiedenste Pflanzenteile zu Naturheilmitteln verarbeiten. Die Pflanze blĂŒht von Juni bis September und ist unter anderem an ihren eiförmigen StengelblĂ€ttern sowie den intensiv gelben BlĂŒten zu erkennen.

 

 

Traditionelle Verarbeitung der Alantwurzel

 

Bis heute wird in Asien vorwiegen auf die Alantwurzel zurĂŒckgegriffen. Die Wurzelstöcke werden traditionell im SpĂ€therbst gesammelt. ZunĂ€chst werden sie durchgeschnitten, sodass sie schließlich auf den Faden aufgefĂ€delt werden können. Anschließend werden die Wurzeln im Schatten zum Trocknen platziert. Nach Auffassung der Chinesen sind die Wirkweisen von Alant vielseitig. So sorgen die Inhaltsstoffe fĂŒr mehr Blutbewegungen. Außerdem löst die Pflanze zuverlĂ€ssig hartnĂ€ckigen Schleim. Die Wurzel lĂ€sst sich hervorragend zu einer Salbe weiterverarbeiten. Die Salbe lindert Risse in den Muskelfasern.

 

Alant begeisterte bereits im Mittelalter

 

Neu ist das Wissen um die Alantwurzel keinesfalls. Schon im Mittelalter war sie den NaturĂ€rzten bekannt. Sie empfahlen die Alantwurzel insbesondere bei BlĂ€hungen und Beschwerden der Lunge. Auch um Harnausscheidungen zu fördern, wurde Alant verabreicht. Wird die Wurzel leicht abgekocht, kann der dadurch entstehende Sud auch fĂŒr Hauterkrankungen und als Umschlug genutzt werden. So schaffen die enthaltenen Inhaltsstoffe eine zuverlĂ€ssige Hilfe bei Juckreiz, der beispielsweise durch die KrĂ€tze verursacht werden kann. Aus der feingeschnittenen Wurzel können Sie ebenso einen Tee zubereiten. Wichtig ist, dass Sie den Alanttee möglichst ohne Zucker trinken. Verwenden Sie stattdessen Honig.

Anwendung 

Zur Zubereitung eines Alantwurzeltees einen gehĂ€uften Teelöffel mit 250ml heißem Wasser ĂŒbergießen und anschließend 15min ziehen lassen (abgedeckt ziehen lassen!). Dieser Tee kann auch mit Honig versĂŒĂŸt werden. 2- 4 mal tĂ€glich schluckweise trinken.

Alantwurzel

Iluna helenium
Wurzel, geschnitten, BIO
3,80 €

Preise inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten, Lieferzeit: 1-2 Werktage, sofort Lieferbar

Preis je 1kg: 76,00 EUR
  • Kostenfreier Versand * ab 50,-
  • Schnelle Lieferung
  • Europaweiter Versand
  • BIO-zertifizierter HĂ€ndler
  • Beste QualitĂ€t
  • NaturkrĂ€uter, HeilkrĂ€uter, Heilpflanzen, Tees, GewĂŒrze, Superfoods. Zertifiziert aus kontrolliert biologischem Anbau.
    *Kostenfreier Versand innerhalb von Deutschland ab einen Warenbestellwert in Höhe von 50,- Euro.
    Herbis Natura GmbH | Öko-Zertifiziert | Öko-Kontrollstelle: DE-ÖKO-006